ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Der Verband für
handlungsorientierte Pädagogik 

 
 
 
 
     
       

November 2010


Grafik: Daniel Fritsche, Dortmund

 

Aufruf zur Beteiligung: Fachkräftemangel in der Sozialwirtschaft

Inzwischen ist der Fachkräftemangel nicht mehr nur in der Industrie zu spüren, sondern auch in sozialen Berufen angekommen.

Ich studiere derzeit im 7. Semester Sozialwirtschaft an der Ev. Hochschule Nürnberg. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit werde ich in Absprache mit Prof. Dr. Klaus Schellberg und dem Lehrstuhl Sozialwesen anhand einer deutschlandweiten Befragung von sozialen Einrichtungen die aktuelle Situation des Fachkräftemangels in der Sozialwirtschaft analysieren und mögliche Gegenmaßnahmen dazu erarbeiten.

Auch wenn Sie sich dem Thema Fachkräftemangel noch nicht explizit gewidmet haben, ist für mich Ihre Beantwortung sehr hilfreich.

Ich möchte Sie darum bitten, mich bei meiner Arbeit zu unterstützen, indem Sie sich ca. 5-10 Minuten Zeit nehmen und einen Fragebogen ausfüllen oder diesen zur weiteren Bearbeitung an einen Personalverantwortlichen in Ihrer Einrichtung weiterleiten! Im Gegenzug würde ich Ihnen, falls Sie am Ergebnis der Arbeit interessiert sind, gerne die Auswertung zukommen lassen. (geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse auf dem Fragebogen mit an!)

Alle Angaben, die Sie im Fragebogen machen, werden nach den Richtlinien des Datenschutzes und selbstverständlich anonym behandelt!

Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Mitarbeit und wünsche Ihnen für Ihre Arbeit viel Kraft und Freude!

Für das erfolgreiche Gelingen meiner Erhebung bitte ich Sie, Ihre Antworten möglichst umgehend per E-Mail an mich zurück zu senden. Sollten Sie noch Fragen haben, so können Sie gern mit mir Kontakt zu mir per E-Mail aufnehmen. An diese Adresse schicken Sie bitte auch den ausgefüllten Fragebogen als Anhang zurück.

Nina Limmer

Fragebogen herunterladen

Praktiker geehrt: Charly Lehmann aus Recklinghausen neues Ehrenmitglied im ABA Fachverband


Charly Lehmann (Foto: Rainer Deimel)

Der Vorstand des ABA Fachverbandes hat am 6. Juli 2010 die Ehrenmitgliedschaft von Karl-Friedrich ("Charly") Lehmann beschlossen. Damit wird die Arbeit eines ausgewiesenen und engagierten Praktikers gewürdigt.
Zur speziellen Seite

Neues Beiratsmitglied im ABA Fachverband: Gerhard Knecht


Gerhard Knecht (Foto: BAG Spielmobile)

Anfang Oktober 2010 wurde Gerhard Knecht aus München neu in den Fachbeirat aufgenommen. Eine besonders intensive Zusammenarbeit zwischen ihm und dem ABA Fachverband entstand bereits in der anderthalbjährigen Vorbereitungsphase zum 39. Internationalen Spielmobilkongress, der vom 29. September bis zum 3. Oktober 2010 im Ruhrgebiet stattfand. Darüber hinaus stehen der Verband und Gerhard Knecht in einem langfristigen kontinuierlichen Kontakt, etwa im Zusammenhang mit dem jährlichen Spielmarkt an der Akademie Remscheid, der von Gerhard Knecht organisiert wird und an dem der ABA Fachverband sich regelmäßig beteiligt.

Gerhard Knecht ist Diplompädagoge, erfahren in der Spielmobilarbeit und hinsichtlich zahlreicher spiel- und kulturpädagogischer Projekte. Diese organisierte er beispielsweise in der Pädagogischen Aktion München, bei der Spiellandschaft Stadt, ebenfalls München; dort fungiert er als ehrenamtliches Vor-standsmitglied. 1992 war er Mitbegründer der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile und ist seit ge-raumer Zeit ihr Vorsitzender. Hauptberuflich ist Gerhard Knecht als Dozent für Spielpädagogik an der Akademie Remscheid (Akademie für musische Bildung und Medienerziehung). Daneben verfügt er über zahlreiche berufliche Erfahrungen etwa als Lehrbeauftragter an Fachhochschulen sowie als Autor von Fachzeitschriften und Fachbüchern.

Der ABA Fachverband freut sich, mit Gerhard Knecht einen ausgewiesenen Spielexperten in den Beirat aufnehmen zu können und heißt ihn herzlich willkommen!
Zur Fachbeiratsseite

BAG Spielmobile - Neuer Vorstand - NRW vertreten


Eva Hofmann (Foto: Rainer Deimel)

Am 29. September 2010 wurde während der Mitgliederversammlung der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile ein neuer Vorstand gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden der bisherige 1. Vorsitzende, Gerhard Knecht von der Spiellandschaft Stadt, München, sowie die 2. Vorsitzende, Jessica Schewe, ebenfalls Spiellandschaft Stadt, München. Für das bisherige Vorstandsmitglied Uli Maier-Bauder aus Sindelfingen, der nicht wieder als Schatzmeister kandidierte, wurde Eva Hofmann aus Essen (NRW) neu in den Vorstand gewählt. In diesem Amt vertritt sie auch die Interessen des ABA Fachverbandes, dem sie als Mitglied angehört. Ihre Kandidatur wurde vom Verband ausdrücklich unterstützt. Der bisherige Schriftführer Bernhard Lusch vom Spielmobil Freiburg wurde erneut in den Vorstand gewählt. Dort verantwortet er auch in Zukunft den „Spielmobil Shop“. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin gute Zusammenarbeit!

Mitgliederinterner Bereich im ABA-Netz

Sofern Sie Mitglied sind und Interesse an einem Zugang zum neuen mitgliederinternen Bereich im ABA-Netz haben, wenden Sie sich bitte an das ABA-Büro in Dortmund. Von dort erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten. Bitte bei der Anfrage nach Möglichkeit Ihre Mitgliedsnummer mitteilen!

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 1. Dezember 2010

 

 

 

 

 

ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.| Clarenberg 24 | D-44263 Dortmund | e-mail: ABA@ABA-Fachverband.org