ABA Fachverband
Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.

Der Verband für
handlungsorientierte Pädagogik 

 
 
 
 
     
       

Die Rheinische Post berichtete ...

Spielplatzpaten: Krefeld Spitze in NRW

(RP) In NRW gibt es nach einer neuen Erhebung 3.000 Spielplatzpaten. An der Spitze stehen die Städte Mülheim an der Ruhr und Krefeld. Von den 168 öffentlichen Spielplätzen in Krefeld haben derzeit 72 einen Spielplatzpaten. Wegen dieser guten Statistik wurde Krefeld als Tagungsort einer Konferenz für Spielplatzpaten ausgesucht. Den Zustand der Spielplätze diskutierten jetzt der Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (ABA) sowie ehrenamtliche Spielplatzpaten. Im Kulturzentrum Fabrik Heeder in Krefeld trafen Ehrenamtliche auf fachlich versierte Referenten. Auf die „über ihre Grenzen hinaus bekannten Bemühungen der Stadt Krefeld“ wies während der Veranstaltung Professor Klaus Schäfer vom Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration hin.

Gute Betreuung wichtig

Schäfer betonte, dass bei den Spielplatzpaten auffallend viel „Herzblut“ wahrzunehmen sei. Ehrenamtliche zu gewinnen gelänge umso besser, je mehr die Träger der Jugendhilfe zuvor ihn Hauptamtlichkeit investierten. Eine gute Organisation und Betreuung sei das A und O, dieses zahle sich aus.

Jeanette Fich Jespersen, Leiterin des Play Institutes, was aus Dänemark angereist und vermittelte wissenschaftliche Erkenntnisse zur Spielplatz- und Spielgeräteentwicklung. Sie lieferte Hinweise zur Situation des Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen. Unter anderem wurde deutlich, wie unerlässlich das Außenspiel für junge Menschen ist. Das Play Institute unterhält ein Netzwerk von Fachleuten in ganz Europa. Integriert war die Veranstaltung in die „Tage der Spielplatzpaten NRW 2009“. Diese konnten mit Hilfe einer Förderung des Landes an zehn verschiedenen Orten realisiert werden, ermöglicht durch den Pakt mit der Jugend NRW. Der „Pakt“ ist Teil des Kinder- und Jugendförderplanes. Während der Tage der Spielplatzpaten gab  es unter anderem Dankeschön-Feste, Ernennungen neuer Paten sowie Tagungen. Mehr zur Landeskonferenz der Spielplatzpaten sowie eine Bildergalerie sind im Internet unter www.krefeld.de/jugend zu finden.


Rheinische Post – Ausgabe Krefeld vom 2. Dezember 2009

 

Letzte Aktualisierung dieser Seite: 11. Januar 2010

 

 

ABA Fachverband Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen e.V.| Clarenberg 24 | D-44263 Dortmund | e-mail: ABA@ABA-Fachverband.org